Droits français et allemand

Prof. Dr. Julien Dubarry, LL.M. (Paris 1 / Köln)

Agrégé des facultés de droit Universität Toulon

m1
m1
m1 m1
m1

Prof. Dr. Julien DUBARRY, LL.M. (Paris 1 / Köln)

Centre de droit et de politique comparés - Uniiversität Toulon

PhotoDubarryCouleur

Geboren in Tarbes (Frankreich) am 6.9.1985

Ausbildung

Juni 2017

Ruf an der Universität Toulon infolge des frz. Habilitationsverfahrens für Univ-Professoren (Privatrecht und Kriminalwiss.)

Sept. 2014 - Aug. 2017

Maître de conférences Universität Panthéon-Assas (Paris II)

Sept. 2013 - Juni 2014

Wiss. Mitarbeiter Universität Cergy-Pontoise

Juli 2013

Promotion an der Universität Panthéon-Sorbonne (Paris 1)

Okt. 2008 - Juli 2013

Promotion unter gemeinschaftlicher Betreuung an den Universitäten Panthéon-Sorbonne (Paris 1) und Köln

Okt. 2011 Wiss. Mitarbeiter Universität Panthéon-Sorbonne (Paris 1)

Oct. 2008 Wiss. Assistent Universität Panthéon-Sorbonne (Paris 1)

Juli - Sept. 2011

Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht (Hamburg)

2011

Teilnahme am Redewettbewerb des frz. Kassationshofs

Okt. 2007 - Juni 2008

Master 2 "Allgemeines Privatrecht" (Paris 1), Abschlussnote: sehr gut

Nov. 2007

Erfolgreiche Ablegung der Zulassungsprüfung der Anwaltsschule Paris

Okt. 2003 - Juni 2007

Rechtswissenschaftliche Studien (Universitäten Panthéon-Sorbonne (Paris 1) und Köln)

Okt. 2007 LL.M. Köln / Paris 1, Abschlussnote: vollbefriedigend

Juni 2007 Maîtrise in dt. und frz. Recht (Panthéon-Sorbonne (Paris 1)), Abschlussnote: gut

Juni 2006 Licence in dt. und frz. Recht (Panthéon-Sorbonne (Paris 1)), Abschlussnote: gut

Juli 2003

Baccalauréat (frz. Abitur), Abschlussnote: sehr gut

Lehrtätigkeit

siehe Lehre

Administrative Verantwortungen

Gewähltes Mitglied des Beirates der Ecole doctorale de droit privé der Universität Panthéon-Sorbonne (Paris 1)

 

Veröffentlichungen

siehe Forschung

 

Mitgliedschaften

Vorsitzender der Association des anciens du DEA et du Master 2 de droit privé général (ADEA – Vereinigung der Absolventen des DEA und Master 2 in allgemeinem Privatrecht) de 2009 à 2012

Mitglied des European Law Institute (ELI) seit 2011

Membre der Société de Législation Comparée (Gesellschaft für Rechtsvergleichung) seit 2007

Mitglied der Vereinigung der Absolventen des DFM Köln / Paris 1 seit 2003

 

Sprachkenntnisse

Französisch

Deutsch

Englisch

 

Hobbies

Mitglied des Chœur de l’Orchestre de Paris seit 2005 (Tenor)

Solistische Gesangstätigkeit  (siehe Musik)

drapeaufrance drapeaufrance